Gaming PC Test

Wie man einen sterbenden Light 2 Gaming -PC gewinnt

Wie man einen sterbenden Light 2 Gaming -PC gewinnt

Wenn Sie ein eingefleischter Spieler sind, möchten Sie einen brandneuen PC gewinnen. Sprechen Sie in diesem Artikel gut über die besten PCs, um das bevorstehende Spiel mit Dying Light 2 durchzuführen. Sie können auch Informationen zu den besten CPUs finden, um Ihre Spiele auszuführen, einschließlich Intel Gen3 i7 3770K und Nvidia Geforce GTX 1080.

Sterbende Licht 2 Bleib menschlicher PC

Dying Light 2 Stay Human ist ein Überlebens -Horror -Spiel im Jahr 2022. Es wurde von Techland entwickelt und am 4. Februar 2022 auf Microsoft Windows veröffentlicht. Zu dieser Zeit wurde ebenfalls eine Version von PlayStation 4 und PlayStation 5 veröffentlicht, und eine Xbox One -Version ist derzeit in der Entwicklung. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens gibt es jedoch kein sterbendes Licht.

Die Spieler können eine massive offene Welt erkunden, die mit Beute gefüllt ist und an Kampfbegegnungen teilnimmt. Das Spiel bietet den Spielern auch die Möglichkeit, ihre Gesundheit und Ausdauer zu verbessern, indem sie Quests abgeschlossen und Inhibitorbehälter abgeschlossen haben.

Intel Gen3 i7 3770k

Wenn Sie einen neuen Prozessor für Ihren Gaming -PC kaufen möchten, sollten Sie die Intel Gen3 i7 3770K in Betracht ziehen. Dieser Prozessor ist Teil der Z77 -Plattform und hat mehrere Verbesserungen gegenüber seinen Vorgängern. Dieser Prozessor verfügt über einen großen L3-Cache- und Quad-Kanal-Speichercontroller. Außerdem punktet es im Apple iTunes -Dienstprogramm, das die Transkodierungsgeschwindigkeit von Audiodateien testet. Der i7 3770k schlägt seinen Vorgänger um etwa sieben Prozent und ist viel schneller als der Core i5-2500k.

Es hat auch vier Kerne mit Hyper-Threading-Technologie und Turbo Boost 2.0. Diese Funktionen ermöglichen es der CPU, Top-End-Leistung zu liefern, was für Multitasking und Multimedia von entscheidender Bedeutung ist. Darüber hinaus verfügt der Prozessor über einen entsperrten Multiplikator, sodass Sie die Frequenz problemlos anpassen und Anpassungen an der Leistung Ihrer Systeme vornehmen können.

Nvidia Geforce GTX 1080

Mit der Einführung von Virtual -Reality -Headsets hat ein neues Wettrüsten in Gaming -Desktops begonnen. Die wichtigste Komponente eines Gaming -PCs ist jedoch immer noch die Grafikkarte. Glücklicherweise hat Nvidia gerade eine neue Generation von Desktopkarten veröffentlicht. Die GeForce GTX 1080 ersetzt die Karten der vorherigen Generation 900er und beginnt bei 600 US-Dollar. Ein Geforce 1060 mit niedrigerem End ist für 500 US-Dollar erhältlich, und Sie können auch eine der neuen Desktopkarten für einen Bruchteil dieses Preises erhalten.

Während ein GeForce GTX 1080 eine fantastische Grafikkarte ist, ist die neue Geforce GTX 1080 TI eine großartige Option für leistungsstärkeres Spiele. Der Bau kann zwar ein paar tausend Dollar kosten, aber es ermöglicht es Ihnen, anspruchsvollere Spiele zu spielen.

Intel Core i5 -Prozessor

Wenn Sie ein ernsthafter Spieler sind, ist ein Intel Core i5 -Prozessor eine gute Wahl. Es gehört zu den leistungsstärksten Prozessoren auf dem Markt und erfüllt alle Ihre Spielbedürfnisse. Es ist auch einer der umweltfreundlichsten Prozessoren, da es weniger Strom verbraucht als die meisten Prozessoren. Dieser Prozessor ist jedoch nicht ohne Nachteile.

Wenn Sie die Leistung Ihres Gaming -PC maximieren möchten, müssen Sie die Kapazität Ihrer CPU- und Grafikkarte ausgleichen. Eine High-End-Grafikkarte kann einen i5-Prozessor mit Engpässen einbringen.

Windows 10 Pro

Windows 10 Pro hat eine Reihe von Vorteilen für Gaming -PC -Benutzer. Die Pro -Version verfügt über zusätzliche Funktionen, einschließlich Windows Sandbox, die den PC vor schädlicher Software schützt. Das Betriebssystem bietet auch mehr Speicherunterstützung, was das Spielerlebnis reibungsloser macht. Es verfügt auch über einen nativen Remote -Desktop, mit dem Sie mit anderen Personen an Spielen zusammenarbeiten können.

Für die meisten Benutzer ist Windows 10 Home eine gute Wahl für PCs für Heim- und Spiele. Einige erweiterte Benutzer benötigen jedoch möglicherweise mehr Funktionen, z. B. die Möglichkeit, erweiterte Einstellungen über Gruppenrichtlinien zu verwalten. In diesen Situationen ist Windows 10 Pro die richtige Wahl.

Related Posts