Gaming PC Test

Was brauchen Sie für einen PC?

Was brauchen Sie für einen PC?

Wenn Sie einen PC bauen, benötigen Sie mehrere Teile. Diese Teile umfassen den Fall, den RAM, den Speicher und die Komponenten. Die Auswahl eines Falls ist aus mehreren Gründen wichtig. Einige Leute ziehen es vor, ihre Komponenten an einer Wand zu montieren, während andere es einfach vorziehen, sie auf dem Boden zu legen. Unabhängig davon, ob Sie einen Fall auswählen, hängt von Ihrer persönlichen Präferenz ab, aber einige Leute empfehlen den Phanteks enthoo pro oder nzxt H500 ATX MID-Turm. Sie benötigen auch ein Motherboard, das eine gedruckte Leiterplatte ist, die alle anderen Teile in Ihrem Computer verwaltet.

Komponenten

Es gibt zahlreiche Komponenten in einem Computer, die die Maschine zum Laufen bringen. Diese Komponenten werden als Eingabegeräte bezeichnet und enthalten Tastaturen, Mäuse und Webcams. Ausgabegeräte umfassen Lautsprecher und Drucker. Sie können auch Daten zwischen PCs über abnehmbare Medien übertragen. Während sich diese Komponenten zwischen Desktop- und Laptop -Computern unterscheiden, führen sie dieselbe Funktion aus. Sie können mehr über diese Komponenten erfahren, indem Sie einen PC -Teilekatalog durchsuchen.

Es gibt mehrere Hauptkomponenten, die einen PC bilden, einschließlich der CPU, des Motherboards, des Gehäuses, des Speichers und des RAM. Die CPU ist das Herzstück des PCs und bietet den größten Teil der Computerverarbeitungsleistung. Es gibt viele verschiedene Generationen von CPUs, und Sie möchten das Beste für Ihre Bedürfnisse auswählen. Wenn Sie einen Gaming-PC erstellen, möchten Sie eine CPU erhalten, die in der Lage ist, qualitativ hochwertige Spielergebnisse zu liefern.

Nach der Auswahl der CPU müssen Sie Ihr Motherboard auswählen. Diese Karte bestimmt den physischen Formfaktor des PCs und anderer Hardware, die Sie darin platzieren können. Das Motherboard bestimmt auch den Speichertechnologie, den Speicherformfaktor und die Schnittstelle. Das Motherboard bestimmt auch die Kompatibilität Ihrer anderen Komponenten. Es wird Ihr Ausgangspunkt beim Erstellen Ihres PCs sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Spezifikationen der Motherboards lesen, bevor Sie Teile kaufen.

Motherboards sind für eine PCS -Funktion von entscheidender Bedeutung. Das Motherboard verbindet alle anderen PC -Komponenten und erleichtert elektrische Verbindungen. Es beherbergt auch die CPU und behandelt die Datenübertragung.

Fallgröße

Die Größe eines PC -Gehäuses hat viel mit den Komponenten zu tun, in denen es sich befindet. Unabhängig davon, ob Sie nach einem kompakten Computer oder einem Gaming-Rig in voller Größe suchen, hängt die richtige Fallgröße von Ihren Anforderungen ab. Mini Tower- und SFF -Fälle sind großartige Optionen für diejenigen, die ihren Computer so klein wie möglich halten möchten. Trotz ihrer kleineren Größe ermöglichen diese beiden Arten von PC -Hüllen viele Komponenten und haben sie leicht zugänglich.

Ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl eines PC -Falls berücksichtigt werden muss, ist der Festplattenraum. Sie sollten einen Fall auswählen, der mindestens einen 2,5 SSD, 3,5 HDD oder 5,25 HDD enthält. Sie sollten auch die Montageoptionen für Ihre Festplatten in Betracht ziehen. Einige Fälle haben unterschiedliche Öffnungen für Festplatten, andere haben mehrere Slots.

Die Größe Ihres PC -Gehäuses bestimmt, wie groß Ihr PC -Setup ist und wie tragbar sie sein wird. Es stehen in der Regel vier Fallgrößen zur Auswahl-Vollturm, Mitte des Turms, Mini-Turm und kleiner Formfaktor. Jeder Typ hat unterschiedliche Vor- und Nachteile. Überlegen Sie sich bei der Auswahl der besten PC -Fallgröße für Ihre Anforderungen über die Größe Ihres Motherboards und die Art der Hardware, die Sie installieren möchten.

Vollturmfälle sind die größten und beliebtesten Arten von PC -Hüllen und für Desktop -Benutzer am häufigsten. Die Mid-Turm- und Mini-Turm-Koffer sind kleiner und leichter als vollständige Türme. Für Neulinge Desktop -Benutzer und Gelegenheitsspieler sind Mini -Turmhüllen ideal. Sie können für grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet verwendet werden und passen die meisten Motherboards und Flüssigkühlkomponenten an.

Wenn Sie mehr RAM zu Ihrem PC hinzufügen, können Sie die Gesamtleistung Ihres Computers erhöhen. RAM in einem Computer ist erforderlich, um Daten schnell an den Prozessor zu senden. Um mehr RAM hinzuzufügen, müssen Sie ihn im Computer selbst in der Nähe des Prozessors installieren. Wenn Sie jedoch RAM aus einer externen Quelle hinzufügen möchten, benötigen Sie ein Erweiterungskabel und ein externes SSD.

Es gibt zwei RAM -Arten für PCs: DDR4 und SRAM. DDR4 verwendet winzige Kondensatoren, die ständig mit Strom aktualisiert werden. Sie speichern Daten und halten Ihren PC laufen. SRAM ist nicht so praktisch wie DRAM, da es keine ständige Stromaufreichung erfordert. Darüber hinaus ist die praktischere Art von RAM DRAM.

Normalerweise bietet Vierpack-RAM höhere Taktgeschwindigkeiten und kostet 35 bis 250 US-Dollar pro Einheit. Darüber hinaus sind diese Speichermodule einfach zu installieren. Einige werden sogar mit RGB -Beleuchtung für Ihren Arbeitsbereich für Arbeitsstationen verkauft. Der RAM für einen PC kann von einem Gigabyte bis 16 GB in Geschwindigkeit reichen.

Je mehr RAM Ihr PC hat, desto besser. RAM ermöglicht es Anwendungen, schneller und reibungsloser auszuführen. Mit höheren Mengen an RAM können Sie auch mehr Programme gleichzeitig ausführen. RAM ist direkt mit dem Motherboard verbunden. Je mehr Sie haben, desto schneller wird Ihr Computer ausgeführt. Während es andere Komponenten eines PCs gibt, ist RAM am wichtigsten. Das Hinzufügen von mehr RAM erhöht die Verarbeitungsgeschwindigkeit, verkürzt die Ladezeit und verbessert das 3D -Rendering.

Die Auswahl des richtigen RAM für Ihren PC ist für seine Leistung von entscheidender Bedeutung. Es gibt verschiedene RAM -Arten für PCs und jeder Typ hat seine eigenen Einschränkungen und Vorteile. Sie können herausfinden, welche Arten von RAM mit Ihrem PC kompatibel sind, indem Sie die Dokumentation oder die Website des Herstellers besuchen.

Lagerung

Speicher ist ein wesentlicher Aspekt eines PCs. Ohne angemessenen Speicher kann es schwierig sein, Programme und Windows -Updates zu installieren, und dies kann Ihren PC verlangsamen. Es ist auch wichtig, schnell genug zu lagern, da langsame Ladezeiten extrem frustrierend sein können. Glücklicherweise stehen einige verschiedene Arten von Speicher zur Verfügung.

Für einen PC gibt es zwei Hauptspeicherarten. Einer ist ein Festplattenlaufwerk (HDD) und der andere ist eine SSD. Eine SSD eignet sich besser für Ihre Spielbedürfnisse, da sie nahezu augenblickliche Beladung liefern kann. Dies bedeutet weniger Leer-Lift-Level und schnelleres Spiele.

Der Speicher für einen Gaming -PC sollte schnell sein, da Sie ständig Daten lesen und schreiben werden. Eine langsame Festplatte lässt die Spiele langsam geladen und verursachen Verzögerungen. Eine SSD ist die beste Option, wenn Sie vorhaben, viele Spiele zu speichern. Wenn Sie jedoch vorhaben, ein paar Spiele zu spielen, ist eine Festplatte mehr als genug.

Die Auswahl des richtigen Festplattenspeichers für Ihren PC ist ein wesentlicher Schritt in Ihrem Gaming -PC -Setup. Sie benötigen viel Festplattenspeicher, um Ihre Spieldateien zu speichern, und Sie benötigen auch Speicherplatz für zukünftige Spiel -Updates. Für die meisten Menschen reicht eine Festplatte von 500 GB aus. Die Größe Ihrer Spiele kann sich jedoch auch auf die Menge an Speicherplatz auswirken, die Sie benötigen.

Die Auswahl der richtigen Festplatte für Ihren Gaming-PC ist wichtig, da hochauflösende Spiele viel Platz erfordern. Weniger anspruchsvolle Spiele können mit fünf bis zehn GB laufen. Es ist wichtig, eine Festplatte zu wählen, die Ihren Anforderungen entspricht, da dies der wichtigste Teil Ihres Gaming -PCs ist.

Stromversorgung

Die meisten Verbraucher -PCs verwenden den ATX -Stromanschluss. Dieser Stecker verfügt über vier Stifte und stellt eine Verbindung zum Motherboard her, um den Prozessor mit Strom zu versorgen. Es ist Teil eines 24-poligen ATX-Motherboard-Anschlusses und mit den meisten Motherboards kompatibel. Es gibt auch einen speziellen Acht-Pin-Anschluss für Motherboards, für die High-End-Leistung erforderlich ist. Und schließlich gibt es einige Einheiten, die speziell für Server entwickelt wurden. Wenn Sie Platz sparen möchten, können Sie eine Stromversorgung auswählen, die in ein Mikroatx -System passt.

Eine Stromversorgung ist ein kritischer Bestandteil eines PC -Builds. Obwohl die Grafikkarte am meisten Strom verwendet, benötigen auch andere Komponenten zusätzliche Leistung. Beispielsweise erfordert ein hochüberdoacher PC mit Dual GTX 1080 TI -Grafikkarten eine 1600 -W -Stromversorgung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Größe Ihres Gehäuses überprüfen, bevor Sie eine Stromversorgung kaufen.

Ein Computerstromversorgung ist ein wesentlicher Bestandteil eines Computers, ob ein Desktop oder ein Laptop. Es wandelt die Wechselstromleistung in DC -Spannungen um und ist erforderlich, um verschiedene Komponenten mit Strom zu versorgen. Aus diesem Grund sollte eine gute Stromversorgungseinheit für Zuverlässigkeit und Kompatibilität ausgelegt sein. Dadurch wird sichergestellt, dass der Computer reibungslos läuft, auch wenn ein Problem mit der Stromversorgung vorliegt. Wenn Ihr Computer -Stromversorgung veraltet ist, ersetzen Sie sie durch eine neue.

Related Posts