Gaming PC Test

Captiva Cloud -Dienste und Captiva PC -Erfahrungen

Mit dem Captiva Cloud -Dienst können Sie sicher über HTTPS kommunizieren, ohne die Captiva -Desktop -Software installieren zu müssen. Sie müssen den Browser nach der Installation des Captiva Cloud -Dienstes jedoch neu starten. Darüber hinaus wird Sicherheitswarnungen verursacht, wenn Ihr Browser während des Installationsprozesses bereits geöffnet ist. Sie können den Captiva Cloud -Dienst über eine von mehreren Umverteilungsoptionen verwenden.

Captiva Gaming PC -Systeme

Captiva Gaming-PC-Systeme sind eine gute Wahl für Spieler, die einen leistungsstarken Gaming-PC mit erstklassigen Komponenten wünschen. Sie bieten erstklassige Hardware von renommierten Herstellern wie Intel, AMD, Nvidia, Seagate und Samsung. Sie werden streng getestet, um sicherzustellen, dass sie die neuesten Spiele und Software ausführen können.

Als Hersteller konzentriert sich Captiva auch auf Gaming-PCs und beteiligt sich auch in der Gaming-Community, die an großen Veranstaltungen teilnimmt und verschiedene Preise und Sonderveranstaltungen anbietet. Kürzlich war Captiva in Kolns Xperion-e-Arena, einem 3.000 Quadratmeter großen Stadion, das E-Sport gewidmet ist, an der LAN beteiligt. Das Unternehmen stellte PC-Geuseln zur Verfügung und organisierte ein spezielles Weihnachtsmoment 2021.

Der Captiva -Cloud -Service muss neu gestartet werden

Bevor Captiva Cloud -Dienst auf ein lokales Sicherheitszertifikat zugreifen kann, um sichere Kommunikation über HTTPS zu ermöglichen, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Wenn Ihr Browser während der Installation ausgeführt wird, muss dies möglicherweise ebenfalls neu gestartet werden. Der Neustart Ihres Computers kann zu einer Sicherheitswarnung führen.

Captiva Cloud Service funktioniert mit ImageGear ISIS -API -Aufrufen

Der Captiva Cloud -Dienst ist eine Anwendung, die als lokaler Web -Capture -Server fungiert, um ImageGear ISIS -API -Aufrufe zu verarbeiten. Es muss auf jedem Client -Computer installiert werden. Diese Software ist auch mit ImageGear.net installiert, Sie können sie jedoch auch separat installieren. Um die ImageGear ISIS -API -Aufrufe zu verwenden, müssen Sie sowohl den Captiva Cloud -Dienst als auch die Captiva -Cloud -Laufzeitkomponenten installieren.

Entwickler können auch von den ISIS- und Pixtools -APIs profitieren, mit denen sie die Benutzererfahrung anpassen können. Im Gegensatz zu TWain ermöglicht ISIS Entwicklern das Schreiben und Anzeigen von Dateien sowie das Drucken und Scannen. Diese Funktionalität erleichtert Entwicklern, Dokumentenerfassung Anwendungen zu erstellen. Ein erfahrener Programmierer kann sogar innerhalb eines Tages eine Dokumentaufnahmeanwendung erstellen. Darüber hinaus können Entwickler auch von der EMC Captiva ISIS -Architektur profitieren, die die Kompatibilität mit den Scannern gewährleistet.

Related Posts